Presse

Kleiderei gewinnt 2020 das Projekt Nachhaltigkeit vom Rat für Nachhaltige Entwicklung.

„Kleiderei gewinnt 2020 das Projekt Nachhaltigkeit vom Rat für Nachhaltige Entwicklung.“

Kleiderei war Finalist der Global Goals Challenge 2020.

„Weniger Wert auf Eigentum legen und alles mit der Welt teilen.“

Blonde

„Weniger Wert auf Eigentum legen und alles mit der Welt teilen.“

Blonde

„Wahrscheinlich das Nachhaltigste, was in Sachen Mode gerade geht.“

Viertel \ Vor

„Es ist wie Shopping, nur etwas anders – denn es schafft Zugehörigkeit.“

„Warum Leihen das neue Shoppen ist – und glücklich macht.“

„Die Umwelt darf sich ausruhen … eine Gegenspielerin von Fast Fashion.“

Heimatdesign

„Die Umwelt darf sich ausruhen … eine Gegenspielerin von Fast-Fashion.“

Heimatdesign

„Nachhaltiger Konsum durch Slow Fashion.“

„Nachhaltiger Konsum durch Slow Fashion.“

„Weg vom Kleider-Besitz, weg vom reinen Konsum.“

„Es wird ein System geschaffen, das nutzt, was schon da ist, und damit Ressourcen schont. Denn Kleider leihen, ist natürlich der nachhaltigste Weg, Mode zu konsumieren.“

Libertine

„Die Kleiderei stillt den Modehunger ohne den schnellen, ungesunden Konsum weiter zu befeuern.“

„Es ist die Kombination aus Modespaß und Nachhaltigkeit. Die Frauen mögen Mode, aber nicht den Fast-Fashion-Wahn.“

Werde

„Es ist die Kombination aus Modespaß und Nachhaltigkeit. Die Frauen mögen Mode, aber nicht den Fast-Fashion-Wahn.“

Werde

„Anfassen, anprobieren und ausleihen.“

„Nutzen statt Besitzen lautet das Grundprinzip.“

„Nutzen statt Besitzen lautet das Grundprinzip.“

„Ein Medienecho, von dem gewöhnliche Einzelhändler nur träumen.“

Brand Eins

„Opening Kleiderei – weg von blindem Konsum und vermeidbaren Fehlkäufen.“

„Opening Kleiderei – weg von blindem Konsum und vermeidbaren Fehlkäufen.“

Interesse an Pressematerial über die Kleiderei?
Mehr Informationen und Fotos gibt’s in der Kleiderei-Pressemappe.
Für Download oder weitere Fragen gerne eine Mail an: presse@kleiderei.com