Trinkhallen Schickeria

Lena Schröder zeigt mit ihrem Label TRINKHALLEN SCHICKERIA ihr besonderes Talent für intelligentes Upcycling ohne heimwerklerisch zu wirken. 

In ihren Kollektionen vermischen sich die Leichtigkeit der Streetwear mit der Wertschätzung und dem Glamour modischer Fundstücke aus den letzten zwei Dekaden. Gefundene Stoffe und gesammelte Modeklassiker – wie z.B. das Herrenhemd – werden wiederverwendet, umgestaltet oder durch neue Features zu einem stil- und trendbewussten Kleidungsstück. Liebevolle Details tragen zur Besonderheit der Stücke bei, ohne von der klaren Form des Designs abzulenken.

So entstehen mit jeder Kollektion Einzelstücke oder limitierte Auflagen in hochwertiger Qualität und sorgfältiger Verarbeitung, zu dennoch bezahlbaren Preisen.

Die Produktion ihres Labels hält Lena Schröder ganz bewusst in Köln.


trinkhallen-schickeria.de